>

Potentiometer frontseitig

Beschriftung

Parameter

Funktion

Werkseinstellung

delta f

Delta f

Maximal zulässige Differenzfrequenz für die Synchronisation

0,5 Hz

delta U

Delta U

Maximal zulässige Spannungsdifferenz für die Synchronisation

6 %

delta phi

Delta phi

Voreilwinkel. Um diesen Winkel wird der Synchronisationsimpuls voreilend ausgegeben, um die Eigenzeit des geneartorschalters zu kompensieren.

4 Grad

kp

Proportional-faktor

Regelsteilheit der Drehzahlverstellung. Bestimmt das impuls- Pausenverhältnis der relaisausgänge n+ bzw. n-.

2

fOffset

Frequenz- offset

positive Abweichung der Sollfrequenz des Generators von der Netzfrequenz. Vermeidung von Rückleistung bei der Parallelschaltung

0,1 Hz

LED Anzeigen

 

 

 

 

LED 16/17

Synchr. impuls

Leuchtet bei Ausgabe des Synchronimpulses

 

+

n+

Drehzahlverstellung plus

 

-

n -

Drehzahlverstellung minus

 

OK

OK

Dauerlicht: Bedingungen für Synchronisation sind innerhalb der eingestellten Parameter und Freigabesignal liegt an.

Blinkt:
Bedingungen für Synchronisation sind innerhalb der eingestellten Parameter und Freigabesignal liegt nicht an.

oder
Freigabesignal liegt an, aber Bedingungen für Synchronisation sind ausserhalb der eingestellten Parameter.

Aus:
Bedingungen für Synchronisation sind ausserhalb der eingestellten Parameter und Freigabesignal liegt nicht an.

 

Das Gerät wird durch frontseitige Potentiometer parametriert.
4 Leuchtdioden signalisieren den Betriebszustand.

Datum: 25.09.2019  vorherige Version: 22.09.2019 Start: 07.1997    Auflage 2